Medienkompetenz

Die Auftakt- (Impuls-) veranstaltung zum Schulprojekt “Medienkompetenz – Chancen und Risiken neuer Medien für Kinder“ fand coronakonform in Kleingruppen und online statt.

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle VIVID werden in den kommenden Wochen Chancen und Risiken digitaler Medien, so wie alternative Freizeitmöglichkeiten erarbeitet.

 

(1) Impuls-Veranstaltung

In der Startveranstaltung gab es von unserer Projektleiterin Barbara Meixner (VIVID) für alle Klassen einen interaktiven, der Altersstufe angepassten Einführungsvortrag.

Sehen Sie dazu: 

 

(2) Erarbeiten des Themas in den Klassen

Motiviert durch die Einführungsworte und Geschichten von Frau Meixner machten sich die Kinder in Begleitung und Leitung ihrer PädagogInnen an ihre “Recherchearbeiten”.
Nachfolgende Themen und Fragen standen im Fokus:

  • Mein Freizeit-ABC, WAS tun, wenn Fernseher und Co streiken?
  • Welche Werbung fasziniert mich und warum? 
  • Was bezweckt Werbung und weshalb muss kritisches Hinsehen und Hinterfragen geübt werden.
  • Computerspiele und Altersangaben – warum ich darauf achte? Was machen nicht altersadäquate Spiele und Plattformen mit mir?…
  • Gemeinsam Chancen und Risiken von Medien erkennen UND im Sinne meiner körperlichen und seelischen Gesundheit damit umgehen lernen, das ist das Ziel unseres Schulprojektes.

Grundstufe 1

Grundstufe 2

 

(3) Elternabend (online)

Zum Abschluss haben wir in Kooperation mit VIVID für alle Großen (Erziehungsberechtigten) am 20.Mai um 19:00 einen online Elternabend organisiert.

Damit wir ALLE nachhaltig kompetente Medienprofis bleiben!

Hinweis:

  • Der hier in einem der Screenshots des Medienvortrages gezeigte Filmausschnitt wurde aus jugendundmedien.ch entnommen.

Sehen Sie dazu auch: 

Comments are closed.
Alle Geschichten von uns
Über uns in den Medien