Ganztages Schule (GTS)

Formal gesehen finden Sie an unserer GanzTagesSchule (GTS) die “getrennte” Abfolge. Im Sinne unseres Schulkonzeptes versteht sich UNSERE GTS jedoch als „verschränkter“ Teil unseres Schullebens.
Vormittags- UND Nachmittagsteam arbeiten eng zusammen und stehen im täglichen Austausch.

Das Beste aus beiden Welten

Der Vorteil für Ihr Kind/Ihre Kinder:

Die Strukturierung des Schultages, in der sich Lernphasen und Erholungsphasen abwechseln, ähnelt auf den ersten Blick, der einer verschränkten GTS-Form.

Jedoch bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass diese getrennte Form uns den Spielraum gibt, den wir für unser Schulleben brauchen, um auf die tagesaktuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können.

Die Gefahr einer erstarrten Strukturierung fällt weg.

Der Vorteil für Sie als Eltern:

Sie können Ihr Kind an unserer Ganztagesschule ganz individuell – auf die Bedürfnisse IHRER Familie zugeschnitten – für 2 bis 5 Tage bis längstens 17:00 Uhr anmelden.

Strukturierung
  • Der sogenannte Vormittagsunterricht, sprich die Lerneinheiten, wird täglich sowohl von einer 30 minütigen Bewegungspause, als auch von kreativen und sportlichen Einheiten aufgelockert.
    Danach finden die Ganztageskinder in unserer GTS Zeit zum „Runterkommen“, „Seele baumeln lassen“, Relaxen und Austoben.
  • Gemeinsam wird in unserem kleinen, liebevoll arrangierten Speiseraum gegessen. Jeden Tag übernehmen zwei andere Kinder den Küchendienst (servieren und abräumen).
  • Nach dem Essen wird der am Vormittag erarbeitete Lernstoff wiederholt, geübt und gefestigt.
    • Gecoacht und begleitet werden die Kinder dabei immer von zwei unserer Lehrerinnen.
    • Beim Lesen üben unterstützen zusätzlich die Freizeitbetreuerinnen und manchmal auch “Leseomis”.
      Diese Kleingruppen genießen die Kinder besonders.
  • Wenn alle gut motiviert sind, ist die „hausaufgabenfreie Klasse“ gelebte Realität. 😉
  • Als Belohnung warten danach Sporteinheiten (bei geeignetem Wetter immer im Freien, ansonsten im Turnsaal), Kreatives, so wie Zeit und Raum um einfach Kind sein zu dürfen.
Zusätzliche Begabungs- und Interessensförderung am Nachmittag

Seit dem Schuljahr 2018/19 bieten wir im Rahmen unseres Begabungsförderprogrammes einmal wöchentlich Forschereinheiten mit externen Experten.

Bisher: