Schulprojekt “Zeitreise” 2013

Wir laden Sie ein, mit unserer Zeitmaschine unser Schulprojekt „Zeitreise“ noch einmal Revue passieren zu lassen.

 

11.01.2013 Neugierde wecken

Gemeinsam starten wir in unsere Reise durch die Zeit. Vier Ecken (Urzeit – von der Steinzeit bis zu den RömernMittelalter Neuzeit) haben einiges zu erzählen (Pädagogische Situation).

Wir lauschen, fragen nach, wiederholen das Gehörte im Spiel „In welche Ecke musst du gehen, wenn….“.
Dann suchen wir uns die Ecke aus, an die wir noch Fragen haben, von der wir gerne mehr wissen möchten.

So entstanden vier altersgemischte Gruppen, die in den kommenden Wochen ihren Zeitabschnitt erforschten und entdeckten.

 

 

18. bis 21.01.2013 Vom Urknall zum Urmenschen

Nachdem wir am 18.1. in unserern altersgemischten Gruppen eifrig recherchiert und geforscht hatten, gab es zur Belohnung am 19.1. für die 1. und 2. Klasse und am 21.1. für die 3. und 4. Klasse eine Reise entlang des Zeitstreifens. 50 Meter Stoff (1 kleine Fingerbreite entspricht in etwa 1 Million Jahren) in verschiedenen Farben versuchen uns die Geschichte unserer Erde ein klein wenig verständlicher zu machen.

Gab es den Urknall wirklich? Wann und wie entstanden unsere Planeten? Seit wann gibt es Leben auf unserem Planeten und wie begann es? Diese und viele weitere Fragen werden uns in den kommenden Wochen beschäftigen.

 

 

01.02.2013 Projektarbeit in unseren altersheterogenen Gruppen

  1. „Wir bauen das Kolosseum und geben Acht, dass wir keinen wichtigen Teil vergessen!“ (Zweit-, Dritt- und Viertklässler)
  2. „Ja, das gehört zur Jurazeit.“ „Dann schreib ich´s auf!“ (Zweitklässler)
  3. „Da habe ich noch etwas Interessantes gefunden.“ (Drittklässler)
  4. „Ich gehe erst in die erste Klasse UND lese meiner Schwester aus der vierten vor!“
  5. „Hören und das was für mich wichtig ist aufschreiben. Dann kann ich es später den anderen erzählen.“(Zweitklässler)
  6. „Was sagt uns das Internet über unseren Erfinder?“ (vier Schulstufen mit unserem Stützlehrer)
  7. „Unser Erforschtes und Entdecktes halten wir auf Plakaten oder in Buchform fest.“ (zwei Viertklässler)

 

 

11. bis 15.02.2013 Präsentationen der Projektarbeit

Und dann war es soweit!

Die erste Gruppe – Die Urzeit – durfte am Montag 11.2. ihre Arbeiten der Schulgemeinschaft präsentieren. Mit einem Rapp über den Apatosaurus ajax wurden alle schwungvoll in die Urzeit katapultiert. Danach gab es eine Geschichtsstunde über die Trias, Jura und Kreidezeit und wir wurden aufgeklärt, „Was echte Dinosaurier waren?“ und „Warum die Saurier ausgestorben sind?“

Am Mittwoch 13.2. waren Die Römer an der Reihe. „Salve“ grüßten sie uns, bevor sie uns vom Leben, den Spielen, den großen Herrschern und ihren Bauwerken, sowie den Göttern berichteten. Besonders die Aufzählung der damaligen Speisen, wie Schnecken in Honig, ließen so manches Gesicht verziehen. „Iiiii!“

Am Donnerstag 14.2. gab es nicht nur ein schwungvolles Lied über den „blauen Ritter“ sondern auch noch ein mittelalterliches Schattenspiel. Wir erfuhren, wie die Menschen im Mittelalter lebten und wie sie kämpften.

Zum Abschluss der Woche, Freitag 15.2., brachte uns unsere Zeitmaschine in Die Neuzeit, ins Zeitalter der Erfinder und Entdecker. Nach einer musikalischen Reise auf den Spuren Christoph Columbus, erfuhren wir Wissenswertes nicht nur über ihn, sondern auch über Alexander Bell, Thomas Edison, Margarete Steiff und Konrad Zuse.

 

 

Begleitthemen

Ergänzt wird unsere Ausstellung durch Werke der Kinder aus dem Kreativen Gestalten, sowie dem Religionsunterricht „Das Leben zur Zeit Jesu“ und Plakate der Referate aus der dritten Klasse.
Selbsterklärend fand der Faschingsdienstag unter dem Motto „Zeitreise“ und dementsprechende waren auch die Masken der Kinder davon inspiriert.

 

Update 2020:

    • Sechs Jahre später wiederholten wir das Thema “Zeitreise” in einem Projekt. Die beteiligten Kinder, Lehrer und Zugang zum Thema haben sich natürlich verändert.
      Vergleichen Sie selbst:
    • Projekt “Zeitreise” 2019

 

Comments are closed.
Alle Geschichten von uns
Über uns in den Medien